platzhalter BEKLEIDUNGS- MANAGEMENT

Bekleidungsmanagement

Dienstleister der Bundeswehr

Unsere zentrale Aufgabe als Dienstleister der Bundeswehr ist das Bekleidungsmanagement für die rund 200.000 Soldaten und zivilen Mitarbeiter im Ministerium und in den Ämtern. Mit mehr als 1.300 Mitarbeitern – Textilfachleuten, Betriebswirtschaftlern, Logistikern, Qualitätsmanagern, IT-Spezialisten und vielen mehr – arbeiten wir daran, unseren Kunden die passende Bekleidung und Ausrüstung bereitzustellen.

Versorgungsauftrag und Leistungsverträge

Unsere einzelnen Aufgaben für die Bundeswehr sind in den Leistungsverträgen (Laufzeit bis 2020) festgelegt, die von LHBw und LHD mit dem Bund geschlossen wurden (Laufzeit bis 2020). Die Leistungen werden nach der Verschmelzung von LHBw und LHD zu BwBM von uns erbracht. Dabei hat sich das Kernleistungsspektrum der Versorgung der Soldaten und zivilen Mitarbeiter um moderne Managementtools erweitert. Unser Versorgungsauftrag kann sich auf Leistungsempfänger der Streitkräfte anderer Nationen und Organisationen erweitern.

Hochwertige und funktionale Bekleidung

Unseren Kunden möchten wir Produkte zur Verfügung stellen, die hohe Ansprüche an Funktion, Qualität und Langlebigkeit erfüllen sowie den Anforderungen der Bundeswehr vollständig gerecht werden. Als Bekleidungsmanager wissen wir um die Bedeutung dessen, was man tagtäglich am Leib trägt. Das ist auch ein großes emotionales Thema. Der Einfluss auf Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit ist erheblich, ebenso der Sicherheitsaspekt, denn Ausrüstung kann Leben retten. Dieser Aspekt gewinnt im Zusammenhang mit der Beteiligung der Bundeswehr an Out-of-Area-Einsätzen zur Krisenbewältigung und Konfliktverhütung (Armee im Einsatz) zunehmend an Bedeutung.

RUND 200.000 KUNDEN IN 3 SEGMENTEN

Wir sichern die Versorgung der Bundeswehr mit Bekleidung und Ausrüstung in drei Segmenten:

Fiskalische Versorgung

Wir statten die Rekruten und Mitarbeiter in allen Dienststellen – vom Koch bis zum Soldaten im Auslandseinsatz – innerhalb der Bundeswehr deutschlandweit aus. Zur fiskalischen Ausstattung gehört die Grundausstattung, die jedem Soldaten zusteht, sowie berufsspezifische Bekleidung und Ausrüstung für Sondereinsätze.

Selbst- und Teilselbsteinkleider

Wir verwalten die Treuhandkonten von Offizieren und Unteroffizieren, die ihre Dienst- und Sportbekleidung über diese Konten einkaufen. Dafür stehen verschiedene stationäre und mobile Shops, ein Web-Shop oder ein Servicecenter bereit.

ABC-Materialwirtschaft

Wir versorgen die ABC-Abwehrtruppe nach den Vorgaben der Bundeswehr mit einem festgelegten Ausrüstungssoll, unter anderem ABC-Schutzmasken, Filter, Selbsthilfesatz und Ponchos. Damit werden die Rekruten im Anschluss an ihre Einkleidung in der jeweiligen Servicestation ausgerüstet.

WEITERE THEMEN ZUR ORGANISATION