Volljurist / Syndikusrechtsanwalt (w/m/d) Schwerpunkt Vergaberecht (VgV)

Die Bekleidung der Bundeswehr ist unser Job.

Von der Spezifikation über die Ausschreibung, Vergabe, Qualitätssicherung bis hin zur Logistik, zum Vertrieb und zur Aufbereitung verantwortet die Bw Bekleidungsmanagement GmbH (BwBM) die gesamte Wertschöpfungskette der Bundeswehr-Bekleidung - von den Schuhen bis zum Helm.

Damit kleiden wir rund 250.000 aktive Soldatinnen/Soldaten sowie Reservistinnen/Reservisten und zivile Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter der Bundeswehr ein.

So umfassend wie unsere Aufgabe, so vielseitig sind die beruflichen Möglichkeiten, die wir unseren ca. 1.440 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in unserer Zentrale in Köln oder an einem unserer rund 110 Standorte in ganz Deutschland bieten können. Wir bieten sichere Arbeitsplätze und wachsen stetig weiter.

 

Für unsere Zentrale in Köln suchen wir Sie als

 

Volljurist / Syndikusrechtsanwalt (w/m/d)
Schwerpunkt Vergaberecht (VgV)

 

In unserer neuen Rechtsabteilung beraten Sie in einem Team von vier Volljurist*innen die Geschäftsführung und unsere Unternehmensbereiche bei der Überprüfung, Bewertung und Dokumentierung rechtlicher Sachverhalte. Neben vergaberechtlichen Themen begleitet die Rechtsabteilung die gesamte Bandbreite juristischer Fragestellungen, sowohl intern als auch im Verhältnis zu unseren externen Vertragspartnern, zum Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) als unserem Gesellschafter sowie zum Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) als Vertragshalter.

 

Ihre Aufgaben

 

  • Vergaberechtliche und vergabestrategische Beratung und Betreuung des Vergabemanagements sowie der beteiligten Unternehmensbereiche, insbesondere bei der Vorbereitung, Gestaltung und Durchführung von EU-weiten Vergabeverfahren
  • Beratung im Abstimmungsprozess mit der begleitenden Vergaberechtskontrolle, Erstellung entsprechender vergaberechtlicher Gutachten
  • Prüfung von Ausschreibungsunterlagen
  • Beratung bei der Abwehr von Rügen und Nachprüfungsverfahren
  • Vertretung der Gesellschaft in Vergaberechtsstreitverfahren
  • Allgemeine juristische Beratung in zivil- und wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen, inkl. der Verhandlung und Gestaltung von Verträgen
  • Verwaltung und Weiterentwicklung der Leistungsverträge mit der Bundeswehr
  • Unterstützung bei der Erstellung bzw. rechtlichen Qualitätssicherung von Vorlagen und Stellungnahmen für den Gesellschafter
  • Mitwirkung bei der Standardisierung übergreifender rechtlich relevanter Gesamtprozesse

 


Ihr Profil

  • Abschluss als Volljurist (w/m/d) mit einer Gesamtpunktzahl von mindestens 13 Punkten aus beiden Staatsexamina
  • Fundierte Kenntnisse im Vergaberecht, kombiniert mit praktischer Erfahrung in der Anwendung, Umsetzung und Vermittlung dieser Kenntnisse
  • Mehrjährige Berufspraxis im Vergaberecht, gerne auch in der Beratung und Durchführung von IT-Vergaben
  • Idealerweise Erfahrung im Umgang mit der öffentlichen Hand<s> </s>
  • Die Fähigkeit, juristische Sachverhalte system- und lösungsorientiert unter komplexen juristischen Rahmenbedingungen zu bearbeiten und verständlich darzustellen
  • Ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit sowie ausgeprägtes Verhandlungsgeschick
  • Souveränes Auftreten in der Rechts­beratung, verbunden mit hoher Beratungskompetenz 


 

Unser Angebot

 

  • Eine gelebte Kultur des Respekts, der Verlässlichkeit und Leistungsbereitschaft
  • Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet und die Möglichkeit, sich einzubringen und weiterzuentwickeln
  • Individuelle, interne wie externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein leistungsorientiertes Vergütungssystem, eine gelebte Feedback-Kultur und i. d. R. eine jährliche leistungsorientierte Gehaltsanpassung
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung, Vertrauensarbeitszeit sowie die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten im Rahmen der betrieblichen Regelungen
  • Moderne Büroräume an einem Standort mit direkter Anbindung an die Autobahn und das ÖPNV-Netz (Jobticket bzw. kostenfreie Firmenparkplätze)



Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Dann freuen wir uns auf die Zusendung Ihrer voll­ständigen Bewerbungs­unter­lagen (Anschreiben, Lebens­lauf, Zeugnisse) unter Angabe des Stichworts Volljurist / Syndikusrechtsanwalt Schwerpunkt VgV (w/m/d)“, Ihrer Kündigungs­frist und Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 26.08.2022, am liebsten per E-Mail.


Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind uns willkommen.      


Bw Bekleidungsmanagement GmbH

Personalabteilung | Frau Karin Potthoff

Edmund-Rumpler-Straße 8-10 | 51149 Köln                                       

Tel.:              02203 9128-475

E-Mail:           Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailbewerbungzentrale(at)bwbm(dot)de

Homepage:    Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://www.bwbm.de/


Personalvermittler können uns gerne passende Kandidatenprofile zukommen lassen.